Deutsch English

Aktuelles

06. Mai 2015

Informatives zum Thema Kanalverstopfung:

 

Eine Kanalverstopfung ist meist unangenehm und kann auch ziemlich kostenintensiv werden. Meist lässt sich die Ursache aber ganz einfach vermeiden. In den meisten Fällen, wenn wir zu einer Verstopfung gerufen werden, stellt sich heraus, dass die Bewohner Hygieneartikel (z.Bsp. feuchtes Toilettenpapier, Damenbinden, OBs) über das WC entsorgen. Diese Dinge gehören aber in den Hausmüll, da sie sich nicht im Wasser auflösen, sondern sich im Kanal verfangen und somit im Laufe der Zeit eine Verstopfung verursachen.

 

 

12. November 2013

Wir suchen dringend:


Zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres jungen Teams einen Installations- und
Heizungsbauer mit Kundendiensterfahrung.

Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Zurück

  •   IMPRESSUM
  • Parse Time: 0.578s